Zu den Inhalten springen

Wiedererlangen der Sprach- und Sprechfunktion

Schädigungen des zentralen Nervensystems, wie bei einem Schlaganfall oder der Multiplen Sklerose können oft eine Schädigung der Sprach- und Sprechfunktion zur Folge haben. Häufig machen diese Störungen den Betroffenen soziale Aktivitäten des Alltags oder die Fortsetzung ihrer Berufstätigkeit unmöglich. Die dabei auftretenden Sprach- und Sprechstörungen, Sprachverständnisstörungen, Stimmstörungen sowie Schluckstörungen werden durch die logopädische Abteilung mit wissenschaftlich fundierten Maßnahmen und Techniken und von entsprechend ausgebildeten Fachtherapeuten behandelt.

Im Einzelnen werden folgende Methoden eingesetzt:

  • Diagnostik von Sprachstörungen mit der Aphasie-Checkliste (ACL) bzw. dem Aachener Aphasie Test (AAT)
  • Diagnostik von Sprech- (Frenchay-Dysarthrie-Test) und Stimmstörungen
  • Sprachtherapie zur Behandlung von Aphasien
  • Sprech- und Stimmtherapie zur Behandlung von Dysarthrophonien
  • Esstraining (gemeinsam mit Ergotherapie) und facio-orales Training (FOTT) bei Schluckstörungen,
  • Kommunikationstraining unter Nutzung multimedialer Möglichkeiten
  • Anwendung alternativer Möglichkeiten (z. B. non-verbales Kommunikationstraining, Verwendung von technischen und graphischen Hilfsmitteln).

Die Zusammenarbeit der logopädischen Abteilung mit anderen Therapiebereichen ermöglicht eine interdisziplinäre Behandlung der komplexen neuropsychologischen Defizite (unter Einbeziehung des unmittelbaren Umfeldes des Patienten) mit:

  • frühzeitigem präventives Handeln,
  • Bewusstmachen der kommunikativen Stärken und Schwächen,
  • Verarbeitung des gestörten Kommunikationsverhaltens,
  • Wiederherstellung von Kommunikationsmöglichkeiten,
  • Steigerung des Selbstwertgefühls sowie
  • Unterstützung der Wiedereingliederung in das Arbeits- und Erwerbsleben.

Leitung Logopädie

Gerda Thara
Staatl. gepr. Logopädin

Tel.: 07081 173-209
Fax: 07081 173-210
E-Mail: gerda.thara@sana.de

Kontakt
Neurologisches Rehazentrum Quellenhof
Kuranlagenallee 2
75323 Bad Wildbad

Telefon: 07081 173-0
Telefax: 07081 173-230