Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

29.10.2019, Bad Wildbad

Quellenhof lädt am 8. November um 18 Uhr zu Vortragsabend mit Deutsch-Namibischer Gesellschaft ein

Medizin zwischen Wohlstand und Armut

Namibia erfreut sich gerade bei Deutschen als Reiseland großer Beliebtheit. Die Folgen der kolonialen Vergangenheit und der Apartheid sind allerdings noch erkennbar. Trotz vielfältiger Möglichkeiten und Chancen stagniert die wirtschaftliche Entwicklung des Landes, das hat teilweise dramatische Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung.

Im ersten Teil des Themenabends gibt der Präsident der Deutsch-Namibischen Gesellschaft e.V., Klaus A. Hess, einen Überblick über Namibia und die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen des Landes, aber auch über dessen Entwicklungschancen.

Im zweiten Teil berichtet cand. med. Felix Flachenecker, der im Rahmen seines Medizinstudiums einen Teil des praktischen Jahrs in Windhuk verbracht hat, über seine achtwöchigen Erfahrungen im Katutura State und Windhoek Central Hospital.

Musikalisch wird der Kulturabend vom Chor „A cappella mundi“ aus Pforzheim unter der Leitung von Melchior Killian mit afrikanischen Liedern umrahmt. Die Veranstaltung findet im kleinen Festsaal des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof, Kuranlagenallee 2, in Bad Wildbad statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Kontakt

Moritz Tzschenscher, MSc.
Referent der Unternehmenskommunikation, Pressesprecher

Sana Kliniken Bad Wildbad
König-Karl-Straße 5
75323 Bad Wildbad
Telefon            07081 173-263
Fax                  07081 173-230
E-Mail              moritz.tzschenscher@sana.de