Krankheitsbild

Klassifikation

Unter dem Begriff "GBS" werden verschiedenartige Erkrankungen zusammengefasst. Das "klassische" GBS, die akute entzündliche demyelinisierende Polyradikuloneuropathie (AIDP), stellt mit 60 - 90 % die häufigste Form dar.

In 5 - 10 % liegt dem GBS eine axonale Neuropathie zugrunde (akute motorisch-sensible axonale Neuropathie, AMSAN). Eine saisonal in Epidemien auftretende Variante (akute motorische axonale Neuropathie, AMAN) wurde überwiegend bei Kindern und jungen Erwachsenen in China beschrieben, scheint aber auch in Indien und Südamerika vorzukommen. Etwa 2 - 3 % leiden an der Variante Miller-Fisher-Syndrom (MFS), das durch Augenmuskellähmung ("Ophtalmoplegie"), Ataxie und Verlust der Muskeleigenreflexe ("Areflexie") gekennzeichnet ist und dessen Übergang zur AIDP fließend sein kann.

Verschiedenartige Erkrankungen des GBS